Aktuelles/ Meldungen

Latest News

Be up-to-date with these information on the page

You`ll see important informations and tips for getting along with the current situation

Bitte klicken Sie auf die einzelnen Bilder

Die Kinderakademie begeistert über die Stadtgrenzen hinaus - Kooperation mit BLITZ e.V. ausgeweitet

Die Kinderakademie begeistert über die Stadtgrenzen Jenas hinaus neugierige Kinder und Jugendliche mit vielfältigen Angeboten auch im Saale-Holzland-Kreis. Spannende Wissensfragen, kreative Angebote als auch erlebnis- und naturpädagogische Abenteuer sind in zwei- bis vierstündigen Workshops verpackt. In der Kinderakademie engagieren sich über 40 Akteure und Ehrenamtliche aus regionalen Vereinen, Trägern sowie Institutionen. Das stetig wachsende Netzwerk ermöglicht es  weitere Standorte zu erschließen. Als neuester Akteur unterstützt Stefan Schnetz -verantwortlich für die Mobile Jugendarbeit bei BLITZ e.V.- die Kinderakademie in der Region Kahla und Südliches Saaletal. Die mobile Arbeit in der Region setzt ihre Schwerpunkte in der Freizeit- und Feriengestaltung sowie Netzwerk- und Gemeinwesenarbeit. Die enge Zusammenarbeit mit den Gemeinden ermöglichte es erstmals zwei Kinderakademien in Bucha zum Stencil- und Linoldruck durchzuführen. Der Träger Bildungswerk BLITZ e.V. engagiert sich als langjähriger Netzwerkpartner der Kinderakademie bereits erfolgreich am Standort Stadtroda. Großen Anklang und Zuspruch finden die mehrmals jährlich stattfindenden Kinderakademien im dortigen Mehrgenerationenhaus. Neben der klassischen Kinder- und Jugendarbeit hält der BLITZ e.V. seit 30 Jahren auch mehrere Angebote in den Bereichen Beratung, Aktivierung und Hilfen zur Erziehung im ländlichen Raum im SHK und SOK bereit. Im Saale-Holzland-Kreis und allen Stadtteilen Jenas schnitzen, zaubern, experimentieren, nähen, töpferen etc. jedes Jahr bis zu 450 Kinder und Jugendliche. Die Kinderakademie finanziert sich aus Spenden- und Fördergelder der langjährigen Sponsoren sowie Unterstützer Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland und jenawohnen. Interessierte Kinder können für einen kleinen Unkostenbeitrag von 1 bis 3 Euro teilnehmen. 

Rente. Und Nun? Höchste Zeit für Ehrenamt!

Ehrenamtsbörse für "Un"Ruheständler

Sie möchten mit Ihrer Lebenserfahrung, Energie und Zeit Kinder, Senioren oder Vereine unterstützen?

 

Wir stellen Ihnen am 10. November, 10-12Uhr im Café Lenz (Schenkstraße 21, Jena-Ost) Gelegenheiten dazu vor.

 

Folgende Akteure bringen Ihre Ehrenamts-Gesuche mit und stellen hnen diese kurz & knackig bei Kaffee & kleinen Snacks vor:

  • Aktion Wandlungswelten
  • Alpenverein
  • AWO Mehrgeenrationenhäuser
  • Bürgerstiftung Jena-Saale-Holzland
  • DRK Seniorenbüro
  • Klinikseelsorge
  • Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe
  • Tausend Taten
  • Telefonseelsorge Ostthüringen
  • ÜAG-Projekt Kinderakademie & Treffpunkt Generationen Jena
  • Witelo

7.-12.11. Woche der Generationen

Angebote zum Mitmachen für Klein & Groß

Drachenbasteln zum Drachenfest

Wer sich zum Drachenfest noch einen Drachen basteln möchte, kann es hier tun:

29.09. 14-17 Uhr Café Lenz (Schenkstraße 21, Jena-Ost)

05.10. 14-16.30 Uhr KuBuS (Theobald-Renner-Str. 1a, Lobeda West)

 

Das Angebot ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Wir bitten Gruppen um Voranmeldung unter mgh@ueag-jena.de

 

 

Drachenfest auf der Trüperwiese 2022

Endlich ist es wieder soweit! Am 07.10.2022 zwischen 15-18 Uhr findet unser diesjähriges traditionelles Drachenfest auf der Trüperwiese im Kernbergviertel statt.

 

Es erwarten Euch viele spaßige Mit-Mach-Aktionen, Apfelverkostung, Quizz sowie Live-Musik. Kaffee und frischen Kuchen gibt es natürlich auch wieder.

 

Lasst die Drachen steigen! Wie freuen uns auf einen spannenden Tag mit Euch.

Dein Weg zum Drachenfest

Trüperwiese (keine genaue Adresse)

vom DRK-Bürgertreff, über Luise-Seidler-Str., rechts in St. Wendel Stieg, folgen an Gartenanlagen vorbei bis zur Wiese

 

ODER

von Haltestelle Jenertal, Straße Jenertal, rechts in Lindenhöhe, Kernbergstr. überqueren Stich hoch, rechts auf Obere Kernbergstr.. links zur Trüperwiese abbiegen

 

Kinderakademie ist Preisträger des 10. Town&Country Stiftungspreises

Seit 2010 bietet die Kinderakademie eigens für Kinder konzipierte Veranstaltungen an. Das soziale und ehrenamtliche Engagement wird diesjährig durch die Town&Country Stiftung mit einer 1000 Euro dotierten Auszeichnung gewürdigt. Mit Bildungs-und Freizeitangeboten, vielfältigen Angeboten in der Natur und während des Lockdowns, auch im digitalen Raum werden Interessen geweckt und gestärkt. Als Stiftungsbotschafter überreichte Dierk Wagner, Geschäftsführer der JenHaus GmbH, symbolisch die Urkunde, die Georg Hädicke (Geschäftsführer der ÜAG gGmbH) und Anja Kaschel (Koordinatorin der Kinderakademie) stellvertretend gern entgegennehmen. „Starke Partnerschaften, starke Kinder! Die Auszeichnung gibt uns enormen Rückenwind weiterzumachen, um mit vereinten Kräften auch zukünftig die Neugier unserer Kinder anzuregen, sie zu ermutigen selbst nachzuforschen und auch mal anders auf die Welt zu schauen.“ bedankt sich Georg Hädicke. 

 

Die Town&Country Stiftung setzt sich seit 2009 für gesellschaftliche Belange ein, zunächst um Familien in unverschuldeten Notlagen zu unterstützen. Inzwischen sind weitere Tätigkeitsbereiche in die Stiftungsarbeit integriert, insbesondere das Engagement für benachteiligte Kinder. Die in Erfurt ansässige Stiftung zeichnet jedes Jahr bundesweit 500 Initiativen aus, um deren soziales und ehrenamtliches Engagement zu unterstützen. Dierk Wagner betont: "Unser Ziel ist regional tätig zu sein und Handwerker vor Ort zu beauftragen. Ebenso möchten wir vor Ort regional Kinder, Jugendliche und Familien den Weg in eine glückliche Zukunft zu ebnen. Vielen Dank für die tolle Arbeit des Netzwerkes der Kinderakademie für dieses tolle Projekt."

 

Mit jährlich durchschnittlich 50 Veranstaltungen und 450 Kinderneröffnet die Kinderakademie als diesjähriger Preisträger die Chance mit Gleichaltrigen wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Zu altersgerecht aufbereiteten Themen probieren sich 5-bis 16-Jährige spielerisch aus und erforschen spannende Sachverhalte aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Sport und Natur. In besonderem Maße setzt sich die Kinderakademie für ein ökologisches Verständnis und umweltbewusstes Handeln ein. Interessierte Kinder können in allen Stadtteilen Jenas und im Saale-Holzland-Kreis am Wochenende und in den Ferien für einen Beitrag von 1 bis 3 Euro teilnehmen. In der Kinderakademie engagieren sich über 40 Akteure und Ehrenamtliche aus regionalen Vereinen, Trägern und Institutionen. Das beispielhafte langjährige Engagement aller Beteiligten und Sponsoren ermöglicht den Erfolg der Kinderakademie. Finanziert wird sie durch Spenden-und Fördergelder, allen voran von den beiden langjährigen Sponsoren der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland sowie jenawohnen. Koordiniert wird die Kinderakademie von der ÜAG gGmbh Jena. Interessierte Kinder, Eltern und Ehrenamtliche finden auf der Homepage treffpunkt-generationen.de Informationen und das aktuelle Programm.

Unterstützung Seniorenradio gesucht

nötige Skills:

• Gestaltung einer Sendung mit einem selbst gewählten Thema (Biografie, Literatur, Stadtgeschichte etc.)

• regelmäßiges oder punktuelles Engagement möglich

• individuell oder als Gruppe

• keine technischen Vorkenntnisse nötig - Unterstützung durch Kolleginnen und Kollegen vom OKJ

 

https://www.seniorenbuero-jena.de/

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – Mit der Kinderakademie auf dem Reiterhof

Bei der Kinderakademie "Rund ums Pferd“ am 22. Mai erlebten acht pferdebegeisterte Mädchen unvergessliche Stunden auf dem Reiterhof in Cospeda. Von den Reitlehrerinnen Tina und Lotta vom Reitsportverein Mühle Cospeda e.V. lernten sie Wissenswertes aus der Welt der Pferde kennen. Mit Federstriegel, Kardätsche, Hufauskratzer, Wurzelbürsten sowie dem neuerlernten Wissen putzten sie mit gemeinsam die beiden Vierbeiner den Haflinger Sultan und das Pony Maika. Nach anschließendem Satteln und Trensen der Pferde folgte ein spannender Ausritt bei herrlichem Sonnenschein zum nahegelegenen Napoleonstein. Mit einer gemeinsamen Heimfahrt nach Jena endete der Tag mit tierischen Eindrücken und neuen Freundschaften. Der Reitsportverein feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Gründungsjubiläum. Anlässlich des Festjahres findet am 17. September ein Jubiläumsturnier mit spannenden Dressur- und Springwettbewerben, einer Kutschprüfung sowie einem bunten familienfreundlichen Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Ponyreiten und Tombola statt. Für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher/-innen ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Nach zwei Jahren Pandemie wird in diesem Jahr mit noch höheren Zuschauer- und Teilnehmerzahlen gerechnet. Das freut und ehrt den kleinen Verein sehr, bedarf in seiner Umsetzung jedoch auch der Unterstützung durch starke Partner. Gefragt sind dabei sowohl finanzielle Unterstützungen als auch Sachspenden als Ehrenpreise für unsere Prüfungen sowie unsere Tombola an diesem Tag. Wer den Verein unterstützen möchte bitte an Claudia Straßburg unter 03641 447656 oder rsv-muehle-cospeda@web.de.

Bereits am 26. Juni wird es in der Kinderakademie wieder tierisch bei "Bienen, kleine Tiere ganz groß - Besuch einer kleinen Imkerei".Die Kinderakademie finanziert sich aus Förder- und Spendengelder der beiden langjährigen Förderer Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland, als auch jenawohnen.

Kontaktannounce Generationen- Wohnprojekt

genauere Informationen hier!

Ehrung der Stoyschule als Preisträger des Schulwettbewerbes: „Macht Eure Schule ein Stück Grüner!“

 

Kurz vor Ferienstart kürt die Jury des Gemeinschaftsprojektes „Rein ins Leben“ die Preisträger des diesjährigen Schulwettbewerbes unter dem Motto „Macht Eure Schule ein Stück Grüner!“.  Zu den 3 Preisträgern zählen die Jenaer Stoyschule, die Regelschule in Kahla und das Förderzentrum in Hermsdorf. Die Auszeichnung ist mit jeweils 500 Euro dotiert und dient der Umsetzung der eingereichten  Projektideen rund um einen nachhaltigen Klima- und Umweltschutz. 

Am 12. Juli würdigten die Vertreter des Gemeinschaftsprojektes Michael Rabich, Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland und Georg Hädicke, Geschäftsführer der ÜAG GmbH persönlich die 11 Schüler/-innen der Berufsfachschulklasse 21/1, als auch Klassenlehrerin Frau Birckner und Schulsozialpädagogin Frau Stark für Ihr Engagement. Die Schüler/-innen der Stoyschule stellten zur Preisübergabe ihre eingereichte Projektidee  nochmals vor und zeigten, wo und wie im neuen Schuljahr das Schulgelände grüner wird. Mit dem übergebenen Preisgeld kann die Idee zum Bepflanzen des Schulhofhofes mit einem Baum (Magnolie) umgesetzt werden. 

Im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes RiL-Rein ins Leben riefen die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland und die ÜAG gGmbH Schulen aus Jena und dem Saale-Holzland-Kreis zum Wettbewerb auf. Ziel des diesjährigen Wettbewerbes ist es, dass Bewusstsein der Schüler/-innen für nachhaltige Ideen rund um dem Umweltschutz zu stärken und ein Zeichen für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen setzten.

 

 

 

Kinderakademie bedankt sich für großzügige Spenden

Die Kinderakademie freut sich in diesen Tagen über zwei großzügige Spenden in Höhe von jeweils 1000 Euro vom Carl-Zeiss-Förderfond und der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland. Auf Grund der großen Nachfrage erhöht die Sparkassenstiftung als langjähriger Sponsor, als auch Unterstützer der Kinderakademie ihre jährliche Fördersumme mit dieser zusätzlichen Finanzspritze. Beiden Spendengebern ist es ein besonderes Anliegen in der Region soziale, kulturelle sowie wissenschaftliche Projekte, als auch Initiativen zu unterstützen und zu fördern. Michael Rabich, Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland betont: "Wir fördern die Kinderakademie seit dem 1. Tag ihres Bestehens, weil es ein innovatives Bildungsformat ist, dass sich durch Themenvielfalt auszeichnet, die Veranstaltungen in allen Stadtteilen Jenas angeboten werden und sich ein breites Netzwerk von Akteuren im Rahmen der Kinderakademie engagiert. Die steigende Nachfrage spricht für den Erfolg dieses Projektes und für den Bedarf in der Region.". Trotz pandemiebedingter Einschränkungen verzeichnet die Kinderakademie im Jahr 2021 eine enorme Nachfrage, welche die Erwartungen aller Beteiligten übertrifft. In der Kinderakademie vernetzen sich über 40 Mitarbeitende bzw. Akteure aus regionalen Vereinen, Trägern und Institutionen. Neben der Netzwerkarbeit stellt das ehrenamtliche Engagement eine weitere wichtige Säule zur Durchführung der Kinderakademien dar. Sie bringen ihr Wissen bei der inhaltlichen Ausgestaltung von Veranstaltungen ein und/oder unterstützen bei der Betreuung der Kinder. In allen Stadtteilen Jenas, als auch im Saale Holzland Kreis sind Kinder und Jugendliche eingeladen gemeinsam kreativ zu werden, zu experimentieren und dabei die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu stärken. Die schnelle Umstellung von Inhalten auf digitale Lösungen ermöglicht es Kindern und Jugendlichen auch während der Corona-Pandemie die Freizeitangebote in Anspruch zu nehmen. „Die Pandemie prägt noch immer den Lebensalltag unserer Kinder, beeinflusst ihr Wohlbefinden und verstärkt die soziale Isolation. Die Kinderakademie bietet die Chance und den Raum mit Gleichaltrigen unbeschwerte Stunden zu erleben, Neues zu erforschen und das Selbstvertrauen zu stärken. Sie zeichnet sich durch ein altersgerechtes, wohnortsnahes und ergänzendes Bildungsangebot zur Schule aus.“ erklärt Anja Kaschel. Auch im neuen Jahr 2022 wartet wieder ein buntes Programm, auf dass sich alle kleinen und großen Entdecker freuen dürfen.  

Kinderakademie mit neuem Standort "Treff Immergrün" in Nord

Die Kinderakademie freut sich mit dem „Treff Immergrün“der AWO Mitte-West-Thüringen e.V. einen neuen Standort in Jena Nord begrüßen zu dürfen. Zur Auftaktveranstaltung im Oktober bastelten und bemalten Kinder mit großer Freude herbstlich bunte Flugdrachen. Zudem lernten die Kinder wertvolle Tipps und Tricks kennen, wie der eigene Drachen am besten fliegt. Im Stadtteil bietet sich Kindern und Jugendlichen nun die Möglichkeit sowohl im Familienzentrum, als langjähriger Standort der Kinderakademie als auch in den Begegnungsräumen vom „Treff Immergrün“ in der Camburger Straße 73 gemeinsam Neues zu erforschen und zu entdecken.

Uns gibt es nun auf Facebook!

Ihr wolllt immer die neusten Informationen rund um das MGH bekommen? Dann folgt uns doch auch Facebook!

Name: MGH Treffpunkt-Generationen Jena

Bundesnetzwerk Mehrgenerationenhäuser auf www.youtube.de - BNWEvent

Das Bundesnetzwerk Mehrgenerationenhäuser vertritt die rund 540 Mehrgenerationenhäuser auf Bundesebene. Am 8.12. 15 Uhr stellte es sich und seine Arbeit in einem abwechslungsreichen Programm vor mit verschiedenen Stimmen aus der Politik, Live-Musik, Überraschendem und Live-Chat-Möglichkeit (Sendezeit ca. 50 Minuten).

 

Sendung verpasst? Kein Problem. Hier geht es zum Video auf Youtube: BNWEvent

Gemeinsam Türchen öffnen mit Tausend Taten

Digitaler Adventskalender

Kleine Videos mit allerhand Weihnachtlichen...Hier klicken!

Ehrenamtliche Briefträger gesucht!

Spazieren gehen für den guten Zweck

Die Bürgerstiftung sucht wieder ehrenamtliche Briefträger, um in den Jenaer Haushalten um Unterstützung für ihre Projekte zu bitten. 

Sie bestimmen selbst, welche Straßen Sie entlangschlendern und wie viele Briefe Sie verteilen wollen.

Wer Lust auf ein paar Stunden Bewegung vor oder nach den Weihnachtsfeiertagen hat, meldet sich bitte per Telefon: 03641-63 9290 oder E-Mail: info@buergerstiftung-jena.de und teilt Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie das Wunsch-Einsatzgebiet mit.

Wer hat den Schönsten? - Drachen basteln & Foto einsenden!

Liebe Kinder. Liebe Familien,

leider fällt in diesem Jahr unser geliebtes Drachenfest auf der Trüperwiese aus. Aber wir freuen uns jetzt schon rießig auf ein Wiedersehen mit euch im nächsten Jahr!

 

Aktion DRACHENBASTELN 

Damit ihr nicht all zu traurig seid, haben wir uns etwas Schönes ausgedacht. Bastelt euch euren eigenen Drachen und lasst beim ersten Herbstwind euren Drachen steigen! Ein Bastelanleitung zum Download und als Video, findet ihr HIER

 

Psst! Ihr könnt euch an folgenden Standorten  BASTELTÜTEN zum Mitnehmen  (solange Vorrat reicht) abholen: KuBuS, KlexTausend Taten, Bürgerstiftung JenaCafé Lenz, ThEKiZ Anne Frank, Familienzentrum Jena, Talschule,Kita Kernbergzwerge.

 

 

FOTOWETTBEWERB Drachen (bis 30.10.2020)

Sendet uns ein Foto von eurem Drachen bis zum Ende der Herbstferien zu! Wir küren die schönsten, lustigsten oder auch verrücktesten Drachen mit tollen Preisen. Informationen & Teilnahmebedingungen zum Fotowettbeberb findet ihr  HIER

 

Fans der  PUPPENBÜHNE „Kuglerbühne“  aus dem Bürgertreff Kernberge, müssen auch nicht ein Jahr warten, sondern können die lustigen Puppen in der Zeit des Wettbewerbes als Hörspiel erleben. HIER bitte klicken!

 

Die Aktion Drachenbasteln & Fotowettbewerb wird unterstützt von der Heimstätten-Genossenschaft Jena eG.

Drachenbasteln leicht gemacht!

Hier gibt´s unsere Bastelanleitung

Einfach unten auf die Bilder klicken und/oder sich das  VIDEO  anschauen.

Neuer Sinn für leere Räume

Blank - Agentur für Zwischennutzung in Jena

Die Zwischennutzungsagentur unterstützt und begleitet die Aktivierung von Leerständen für temporäre und bleibende Nutzungen. Ein Schwerpunkt liegt in der Beratung von Raumsuchenden und Immobilieneigentümer*innen, sowie in der Sensibilisierung der Themen Leerstandsaktivierung und -vermeidung. Als Vermittler vernetzt die Agentur beide Seiten miteinander und informiert über die Rahmenbedingungen (wie z.B. zu Mietverträge, Genehmigungen, Betriebskosten etc.).
Weitere Aufgabe ist die strategische Erfassung der vorhandenen Räume und Potenzialflächen in einer Datenbank, die Pflege eines aktiven Akteursnetzwerk.

 

Unter www.blank-jena.de finden Sie alle Angebote und Infos zum Projekt und auch ein schwarzes Brett für Akteure die z.B. nach Mitnutzern für ein Objekt suchen.

Corona-Hilfs-Netzwerk in Jena

Informationen und Kontakte

Verschiedene Initiativen in den Stadtteilen vermitteln Hilfe an Menschen, die zur Risikogruppe des Corona-Virus zählen oder sich in Quarantäne befinden und das Haus nicht verlassen können.

Die Kreisstelle der Diakonie, Bürgerstiftung und Tausend Taten koordinieren die stadtweite Vermittlung von Hilfe und unterstützen die Initiativen dabei, indem sie Kontakte von Hilfesuchenden und Helfenden sammeln und an die Initiativen vermitteln.

Wenn Sie Hilfe suchen oder Hilfe anbieten möchten, dann wenden Sie sich gern an die nachfolgenden Kontakte.

 

Zentrale Hotlines

Sie benötigen Hilfe?

Kreisstelle der Diakonie, Montag bis Samstag, 8 bis 17 Uhr, 03641 44 37 09, 0173 572 8582, kreisstelle.jena@diako-thueringen.de

DRK-Kreisverband, Corona-Alltagshilfe für Senioren und Menschen, die ihre Wohnung nicht verlassen können unter 03641 400-600

AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen, 8 - 15 Uhr, 036454 469 269, coronahilfejena@awo-mittewest-thueringen.de, www.awo-mittewest-thueringen.de

Sie möchten Helfen?

Tausend Taten e.V., 03641 9264171, kontakt@tausendtaten.de

Bürgerstiftung Jena, 03641 6392920, info@buergerstiftung-jena.de

 

Kontakte in den Stadtteilen

Jena-Süd: Magdelstube, 10 - 14 Uhr, 0177 474 8840 oder per E-Mail unter suedviertelsoli@riseup.net

Wenigenjena und Jena Ost: Lutherhaus, nachbarschaftshilfe@lutherhaus-jena.de

Zwätzen und Löbstedt: Initiative Zwätzen, 0175 559 821 300, initiative-zwaetzen@posteo.de

Jena-West: FAU, Montag bis Samstag von 10 - 14 Uhr unter 0157 34527231

Jena-Nord: Nachbarschaftshilfe Solidarität, 10 - 20 Uhr , 0160 94628867 sowie per E-Mail: solidaritaetjenanord@riseup.net

Zentrum: Nachbarschaftshilfe, 10 - 20 Uhr, 0176 49195476 und per-Mail unter solidaritaetjenazentrum@riseup.net 

 

digitale Chancenpatenschaft

gegen Einsamkeit und Langeweile

Das Projekt Chancenpatenschaften bringt Alt- und Neujenaer*innen zusammen und hilft ihnen, gemeinsam die Einsamkeit zu überwinden und – trotz Corona – neue Menschen kennenzulernen.
Tauscht digital eure Gedanken, Geschichten und Erfahrungen aus und lernt euch kennen!
Anmeldung ganz einfach über Facebook oder per WhatsApp/Telegram/SMS: +49 176 71178526.

Einladung zum digitalen Stammtisch

Am 17. Juni laden wir alle Mentoren, Mentees und Interessierte zu unserem digitalen Stammtisch ein. Ab 20 Uhr könnt Ihr euch kennenlernen, Erfahrungen austauschen und Fragen stellen. Kurz: Kommt vorbei, wenn ihr mitmachen wollt.
Klickt dann einfach auf den Link zum Stammtisch per Zoom (Meeting-ID: 791 8918 1131, Passwort: 0JJihp)

Zum Facebook-Event

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns auf Facebook an oder per WhatsApp/Telegram/SMS: +49 176 71178526.

 

die Projektleiter Nico und Katja freuen sich auf euch!

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was die Bürgerstiftung in Zeiten wie diesen macht?

Schließlich konnten wir bis vor Kurzem die meisten unserer Projekte nicht durchführen, unsere Veranstaltungen sind abgesagt und auch bei uns arbeitet ein Teil der Mitarbeiter von zu Hause aus.
In den letzten Wochen hat uns die Welle der Hilfsbereitschaft in diesen Zeiten geradezu überrollt. Hunderte Menschen haben seit Ende März bei uns angefragt, wo sie helfen können. Dank unseres Netzwerkes konnten wir viele Kontakte vermitteln und so Einkaufshilfen, Botengänge und vieles mehr ermöglichen. Seit die Stadt Jena die Maskenpflicht verordnet hat, sind wir der Dreh- und Angelpunkt der Maskenverteilung. Bei uns gehen zahlreiche Spenden von Mund-Nasen-Masken ein. Wir organisieren die Verteilung an Einrichtungen und geben die Masken auch an Privatpersonen direkt ab. Ein Großteil davon ist selbst genäht von freiwilligen Helferinnen und Helfern! Infos zur Maskenverteilung

Wir spüren, dass unsere Arbeit in dieser Zeit dringend gebraucht wird und möchten auch in Zukunft für Sie und alle Jenaer da sein. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe! Allein durch den Wegfall unseres Stifterlaufs fehlen uns dieses Jahr 12.000 €, die wir zur Deckung unserer Fixkosten dringend benötigen.
Nur durch Spenden können wir unsere Projekte auch in Zukunft finanzieren. Und darum möchten wir Sie heute bitten!

Ganz herzlichen Dank für Ihre Spende an:
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE63 8602 0500 0003 5675 00
Verwendungszweck: "Stiftungsarbeit allgemein" oder über unser Online-Spendenformular

 

Wir helfen Helfern!

und holen 5.500€ Fördergelder nach Jena

Seit Ende März stellte die Thüringer Ehrenamtsstiftung mit dem Fonds „Nachbarschaftshilfe“ insgesamt 76 ehrenamtlichen, selbstorganisierten Projekten in Thüringen 21.664,26 Euro zur Verfügung. Die Vergabe erfolgte dabei über die lokalen Partner der Ehrenamtsstiftung. In Jena schaffte es die Freiwilligenagentur der Bürgerstiftung Jena insgesamt 20 Anträge zu sammeln und an die Stiftung weiterzuleiten. Damit ist Jena die Stadt mit den meisten geförderten Projekten und der höchsten Fördersumme von 5500 Euro. Weitere Anträge sind möglich! Alle Infos

Unterstützung aus dem ThEKiZ

Sollten Sie eine Notbetreuung für ihre Kinder benötigen, so bietet diese das ThEKiZ Anne Frank an. Unter den Generationentreffpunkten finden Sie nähere Ausführungen und Informationen zur Einrichtung dazu. Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch dort melden.

Außerdem begleitet das ThEKiZ Kinder und Familien die momentan auf sich allein gestellt sind und sich in einer völlig neuen Situation finden müssen. Das heißt neue Wege suchen und vor allem kreativ sein.

Dazu bietet es zahlreiche aktuelle Informationen zur Unterstützung der Familien,  sorgfältig ausgewählte sinnvolle Apps sowie Online-Angebote in der freien Zeit für jedes Alter  auf der Homepage unter "Aktuelles" an:
https://anne-frank.jena.de/de/startseite/650579

Ein neues Jahr beginnt

Willkommen im neuen Jahr 2020

Wir wünschen allen Generationen ein glückliches, gesundes und erlebnisreiches Jahr.

BMFSFJ Logo
BMFSFJ Logo

Bundesnetzwerk Mehrgenerationenhäuser

ÜAG gGmbH
Treffpunkt Generationen Jena
Koordinierungsstelle

Holzmarkt 9, 07743 Jena

Frau Romy Seidel
Tel.: 0151 – 555 722 47
E-Mail: mgh@ueag-jena.de

Termine nach Vereinbarung.